• színészliget

Die Gedenktafel der größten ungarischen Schauspieler an dem Kreuz im Schauspielerhain – im Hintergrund sind die wachsenden Bäume zu sehenDie Gedenktafel der größten ungarischen Schauspieler an dem Kreuz im Schauspielerhain – im Hintergrund sind die wachsenden Bäume zu sehenDer Schauspielerhain wurde im Frühling 2009 auf die Initiative des damaligen Bürgermeiters Sándor Verhóczki angelegt. Die Idee stammt von Zsolt Hanák. Er wollte einen Park anlegen, der den Großen der ungarischen Schauspielerei ein einzigartiges Denkmal setzt, und der jederzeit zu besuchen ist.

 

Obwohl es kein Theater in Bogács gibt, aber zahlreiche Veranstaltungen finden hier statt, auf denen berühmte Künstler als Gast auftreten. Die größten ungarischen Schauspieler sind dem ungarischen und manchmal sogar dem europäischen Publikum nicht nur als Theaterschauspieler, sondern auch durch zahlreiche Film- und Kabarettenrollen im Fernsehen bekannt. Wir möchten zu Ehren der größten Schausspieler einen Baum als ein Symbol der Unsterblichkeit pflanzen, um dem Gedenken von den Großen des ungarischen Theaters zu zollen.

Die ersten Setzlinge des Schauspielerhains wurden im April 2009 von den Schauspielern der Nation (die höchste staatliche Auszeichnung für die ungarischen Schauspieler) gepflanzt, dann kamen 2010, 2012 und 2014 weitere Bäume in den Hain.

Die meisten Bäume haben die Schauspieler selbst gepflanzt, aber auf dem Kreuz in der Mitte sind die Namen der Schauspieler zu sehen, zu deren Ehre ein Baum posthum in den Park gesetzt wurde.

Im Schauspielerhain wachsen schon die Bäume der folgenden Schauspieler:

Peter Haumann, der Träger der Auszeichnung „der Schauspieler der Nation” nach der BaumpflanzungPeter Haumann, der Träger der Auszeichnung „der Schauspieler der Nation” nach der BaumpflanzungSztankay István, Haumann Péter, Bodrogi Gyula, Tordy Géza, Törőcsik Mari, Psota Irén, Berek Kati, Máthé Erzsi, Sinkovits Imre, Raksányi Gellért, Zenthe Ferenc, Kállai Ferenc, Komlós Juci, Király Levente, Lukács Margit, Darvas Iván, Garas Dezső, Szabó Gyula, Avar István, Bessenyei Ferenc, Agárdy Gábor

Öffnungszeiten: der Hain ist frei zu besuchen
Adresse: auf der rechten Seite der Cserépi Straße, vor der Weinkellergasse

<<  <  September 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
141516171820
21222324252627
282930